Das Institut

Im Jahr 1998 gründeten die Geschwister Swantje Goldbach und Jan Horn das Lernwerk als „Erste Reform-Nachhilfeschule Berlins“.

Zur Philosophie des Lernwerks gehörte es von Anfang an, Schulprobleme ganzheitlich zu betrachten. Im Lernwerk arbeiten Schüler ihre Defizite vom Ursprung her auf und werden dadurch in die Lage versetzt, den Schulalltag bald wieder selbständig zu meistern. In diesem Prozess werden sowohl die Eltern als auch die Lehrer des Kindes einbezogen.

Aufgrund dieses ganzheitlichen Ansatzes bestand ein wichtiger Teil unserer Arbeit im Lernwerk schon immer aus der Beratung und Weiterbildung von Eltern und Lehrern. Hinzu kamen Vorträge, Workshops und Seminare zu Fragen des Lernens und Lehrens. Über die Jahre ist so ein großer Schatz an Einsichten, an Methodenwissen und zwischenmenschlichen Kontakten gewachsen.

Wir wünschen uns, dass mehr Menschen als bisher von diesen Erfahrungen profitieren können. Deshalb haben wir uns entschlossen, die Kompetenzen des Lernwerks unter dem Begriff „Schulentwicklung“ in einer eigenen Firmensparte zu bündeln.